Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Eigentümer

Die Datenbank FIND a BLOGGER wird von Social Media im Tourismus, Kristine Honig-Bock, Prinz-Albert-Straße 16, 53113 Bonn, betrieben, im folgenden Auftragnehmer genannt.

2. Zielstellung

Die Datenbank FIND a BLOGGER hat zum Ziel, (touristische) Unternehmen in direkten Kontakt mit deutschsprachigen Bloggern zu bringen, um Kooperationen zwischen diesen zu fördern. Social Media im Tourismus, Kristine Honig-Bock tritt mit Hilfe der Datenbank als Mittler zwischen Unternehmen und Bloggern auf.

3. Geschäftsbedingungen für Unternehmen

Zu Unternehmen, im folgenden Auftraggeber* genannt, zählen:

  • (touristische) Organisationen wie DMOs, Touristinformationen
  • (touristische) Leistungsträger wie Hotels, Attraktionen, Reiseveranstalter
  • (PR-)Agenturen

Die Registrierung zur Nutzung der Datenbank FIND a BLOGGER unterliegt folgenden Bestimmungen:

  • Generell können alle Besucher der Website ohne eine Registrierung gratis und zeitlich unbegrenzt auf eingeschränkte Daten der Plattform FIND a BLOGGER zugreifen. Ohne eine Registrierung kann die grobe Suchfunktion auf der Startseite nach Themen, Ländern/ Regionen sowie Social-Media-Kanälen genutzt werden. Die Ergebnisliste der Suche liefert keine Namen des Bloggers oder Blogs. Hierzu ist eine Registrierung notwendig.
  • Eine kostenpflichtige Registrierung ermöglicht dem Auftraggeber, sowohl auf die Detail-Suche als auch auf alle Daten der registrierten Blogger zuzugreifen sowie die Blogger direkt über die Plattform zu kontaktieren.
  • Nach der Online-Registrierung erhält der Auftraggeber eine Rechnung zugeschickt. Nach erfolgtem Zahlungseingang wird seine Registrierung freigeschaltet und er erhält direkten Zugriff auf alle Funktionen der Plattform.
  • Eine Registrierung erfolgt jeweils für 12 Monate, Laufzeit ab Freischaltung des Accounts. Eine Kündigung der Registrierung ist bis 14 Tage vor Ablauf der 12 Monate schriftlich (per Post oder E-Mail) möglich. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich das kostenpflichtige Abonnement automatisch um ein weiteres Jahr.
  • Die Nutzung des vollständigen Datenbankangebotes unter http://find-a-blogger.com durch Unternehmen ist von der vorherigen Registrierung am Portal abhängig. Diese ist dabei unternehmens- bzw. organisationsbezogen vorzunehmen. Gleichwohl ist ein Ansprechpartner im Unternehmen / der Organisation zu benennen. Die Nutzung der Datenbank erfordert in diesem Sinne die Erstanlage eines Benutzerkontos unter http://find-a-blogger.com. Der Log-in in dieses Benutzerkonto erfolgt dabei durch die Angabe eines Benutzernamens sowie eines Benutzerkennwortes.
  • Im Rahmen der Registrierung als Unternehmen sind als Pflichtangaben anzugeben:
    • Art des Unternehmens
    • E-Mail
    • Vorname
    • Nachname
    • Unternehmen
    • Straße
    • Hausnummer
    • Postleitzahl
    • Ort
    • Land
    • Telefonnummer
  • Optional wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt freiwillig eine Anrede sowie einen Adresszusatz anzugeben. Die anzugebende E-Mail-Adresse dient im späderen Verlauf auch als Benutzername. Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Sie nicht verpflichtet sind, hier eine E-Mail-Adresse anzugeben, aus der Ihr Vor- und Zuname ersichtlich wird, sondern auch die Nutzung einer pseudonymen oder anonymen E-Mail-Adresse möglich ist. Nach Betätigung des Absende-Buttons und Angabe der Pflichtdaten versenden wir eine Bestätigungsmail an die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse. Die Bestätigungsmail enthält einen Link, dessen Betätigung für den Abschluss des Registrierungsprozesses zwingend erforderlich ist (sog. Double-Opt-In-Verfahren). Mit Betätigung des Links bestätigt der Nutzer, Inhaber der E-Mail-Adresse zu sein. Nach Bestätigung des Links erhält der Nutzer eine weitere E-Mail, die ein Passwort enthält. Der Nutzer ist sodann in der Lage, sich über die Eingabe des Benutzernamens und seines Passwortes für die Nutzung der Datenbank über das Portal anzumelden. Nach Anmeldung besteht zudem jederzeit die Möglichkeit, das per E-Mail üvermittelte Nutzerpasswort durch ein persönliches (neues) Passwort zu ersetzen.
  • Der Nutzer ist verpflichtet, das von ihm gewählte Passwort geheim zu halten. Wir geben das Passwort nicht an Dritte weiter, und nutzen das Passwort nur für den Anmeldevorgang. Wir werden den Nutzer – vom Anmeldevorgang abgesehen – auch zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen. Aus Sicherheitsgründen und, um Missbrauch vorzubeugen, wird dem Nutzer empfohlen, sein Passwort in regelmäßigen Abständen zu ändern. Die Sicherung und Aufbewahrung der Zugangsdaten zum Benutzer-Account unter http://find-a-blogger.com (Benutzername und Passwort) fällt in den ausschließlichen Verantwortungsbereich des Nutzers. Erlangt der Nutzer Kenntnis von einem Missbrauch seiner Zugangsdaten oder hat er auch nur einen entsprechenden Verdacht, so wird er uns darüber unverzüglich unterrichten. Bei Missbrauch oder vermutetem Missbrauch sind wir berechtigt, den Zugang zu den unter http://find-a-blogger.com angebotenen Anwendungen sofort zu sperren. Der Nutzer haftet für alle Folgen der Drittnutzung, sofern der Missbrauch der Zugangsdaten von ihm zu vertreten ist. Er trägt für alle Handlungen, die unter Verwendung seines Passwortes und/oder seines Accounts vorgenommen werden, die volle Verantwortung und steht uns gegenüber für alle Nutzungen unter Gebrauch seines Passwortes und/oder Accounts ein, es sei denn, das Passwort bzw. der Account wurde nachweislich ohne das Verschulden des Nutzers durch einen Dritten unbefugt verwendet.
  • Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Zulassung zur Nutzung der Plattform http://find-a-blogger.com. Die Möglichkeit zur Nutzung der auf http://find-a-blogger.com angebotenen Anwendungen stellt kein Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar. Durch den Abschluss des Registrierungsvorganges gibt der Nutzer ein Angebot zum Abschluss des Vertrages über die Nutzung der Datenbank unter http://find-a-blogger.com ab. Wir nehmen dieses Angebot des Nutzers durch Bereitstellung der Datenbank an. Erst durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen dem Nutzer und uns zustande. Wir können die Annahme des in der Zusendung des Registrierungsformulars verkörperten Angebots zur Nutzung der Datenbank unter http://find-a-blogger.com ohne Angabe von Gründen ablehnen.

  • Wir behalten es uns vor, die Zugangsdaten des Nutzers bei Verstößen gegen diese Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen, insbesondere wegen
    · falscher Angaben bei der Anmeldung,
    · 
    unbefugter Weitergabe der Zugangsdaten, insbesondere des Passwortes, und/oder
    · Missbrauchs der unter http://find-a-blogger.com angebotenen Anwendungen
    ohne Angabe von Gründen zeitweilig oder dauerhaft zu sperren und/oder dem Nutzer den Zugang mit sofortiger Wirkung oder mit im Ermessen unseres Unternehmens stehender Frist endgültig zu entziehen und das Vertragsverhältnis außerordentlich und fristlos zu kündigen. In diesen Fällen darf sich der Nutzer ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung nicht erneut registrieren.
  • Die Preise für die Nutzung der Datenbank FIND a BLOGGER sind folgendermaßen gestaffelt:

Unternehmen

Kosten für 12 Monate (zzgl. MwSt.)

Öffentlich-rechtliche oder gemeinnützige Institution

449,00 Euro 

Privatrechtlich organisiertes Einzelunternehmen

449,00 Euro 

Privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit Konzernstruktur

799,00 Euro 

Agentur

799,00 Euro

Sollten im Laufe des Jahres die Preise für die Nutzung der Datenbank steigen, hat dies keinen Einfluss auf die Kosten für bereits registrierte Auftraggeber. Für diese erhöht sich der Jahresbeitrag erst mit Verlängerung des Vertrages um ein weiteres Jahr.

  • Zum Start der Datenbank FIND a BLOGGER liegt der Schwerpunkt auf Reisebloggern. Auf der Startseite von find-a-blogger.com sowie per E-Mail wird dem Auftraggeber jeweils deutlich kommuniziert, inwieweit die Aufnahme weiterer Themenblogs freigegeben ist.
  • Der Auftraggeber kann ebenso auf Kristine Honig-Bock als Dienstleister zurückgreifen (für Blogger-Auswahl, Konzeption und Durchführung von Blogger-Aktionen). Diese Leistungen werden unabhängig von einer Registrierung in der Datenbank erbracht und nach Aufwand berechnet.

4. Geschäftsbedingungen für Blogger

Die Aufnahme der Blogger unterliegt folgenden Voraussetzungen:

  • Der Blogger* besitzt generell ein Interesse an einer Zusammenarbeit mit (touristischen) Unternehmen.
  • Zum Start der Datenbank liegt der Schwerpunkt auf Reisebloggern. Auf der Startseite von find-a-blogger.com wird jeweils deutlich kommuniziert, inwieweit die Aufnahme weiterer Themenblogs freigegeben ist.
  • Der Blogger publiziert seit mindestens 1 Jahr auf einem eigenen Blog regelmäßig deutschsprachige Inhalte. Der Wohnort des Bloggers spielt für die Aufnahme keine Rolle.
  • Das Blog enthält ein rechtlich einwandfreies Impressum. Die Inhalte der eigenen Accounts verstoßen nicht gegen geltendes Recht.
  • Der Blogger liefert alle gefragten Daten zu seiner Webpräsenz und hat die Pflicht, diese regelmäßig zu aktualisieren. Zu den abgefragten Daten zählen zum aktuellen Zeitraum:
    • Name und Vorname
    • Kontaktdaten: Adresse, E-Mail, Telefonnummer
    • Blogdaten:
      • Zugriffsdaten: Unique Visitors, Visits, Pageviews. Eine Verknüpfung mit dem eigenen Google-Analytics-Account ist möglich. Alternativ können die Daten per Hand eingetragen werden.
      • Social-Media-Accounts: Link zu den Accounts. Die Anzahl Fans/Follower sowie Followings wird automatisch generiert.
      • Interessen: Themen, Aktivitäten, Unterkunft, Reisegruppe, Kooperationsmöglichkeiten
      • Zielgebiete: Länder weltweit sowie Bundesländer bzw. Kantone in Deutschland, Österreich und der Schweiz
    • Bei zukünftigen Erweiterungen der abgefragten Daten wird der Blogger hierüber informiert, um seine Inhalte entsprechend zu ergänzen.
  • Blogger, deren Webpräsenzen bzw. Kooperationsverhalten den qualitativen Ansprüchen der (touristischen) Unternehmen nicht entsprechen, können von der Datenbank – auch im Nachhinein – ausgeschlossen werden. Beispiel: mehrmaliges negatives Feedback von Seiten der Touristiker nach gemeinsam durchgeführten Kooperationen.
  • Blogger können sich direkt auf der Website find-a-blogger.com für die Datenbank anmelden. 
  • Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Zulassung zur Nutzung der Plattform http://find-a-blogger.com. Die Möglichkeit zur Nutzung der auf http://find-a-blogger.com angebotenen Anwendungen stellt kein Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar. Durch den Abschluss des Registrierungsvorganges gibt der Nutzer ein Angebot zum Abschluss des Vertrages über die Nutzung der Datenbank unter http://find-a-blogger.com ab. Wir nehmen dieses Angebot des Nutzers durch Bereitstellung der Datenbank an. Erst durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen dem Nutzer und uns zustande. Wir können die Annahme des in der Zusendung des Registrierungsformulars verkörperten Angebots zur Nutzung der Datenbank unter http://find-a-blogger.com ohne Angabe von Gründen ablehnen.
  • Ein Blogger kann jederzeit ohne Angabe von Gründen seine Registrierung für die Datenbank FIND a BLOGGER zurückziehen. Seine Daten werden in diesem Fall auf inaktiv gestellt und sind nicht mehr für Unternehmen einsehbar. Auf Anfrage des Bloggers werden die gesamten Daten vom Server gelöscht.
  • Die Aufnahme der Blogger in die Datenbank erfolgt gratis.
  • Sollte die Aufnahme der Blogger zu einem späteren Zeitpunkt kostenpflichtig werden, kann jeder Blogger seine Registrierung ohne Angabe weiterer Gründe zurückziehen bzw. muss seine Registrierung erneut schriftlich bestätigen.

5. Kooperationen

  • Kooperationen kommen prinzipiell nur dann zustande, wenn sowohl Auftraggeber als auch Blogger diesen zustimmen. Bei Interesse an Kooperationen nimmt der Auftraggeber direkt Kontakt mit dem Blogger auf.
  • Der Auftraggeber verpflichtet sich, nur Blogger zu kontaktieren, welche tatsächlich aufgrund ihrer vorliegenden Angaben zur geplanten Aktion passen. Auftraggeber, welche die Kontaktdaten für den Versand von Pressemitteilungen an den Gesamtbestand bzw. für den Versand von nicht passenden Angeboten nutzen, werden einmalig verwarnt und können bei erneuter Zuwiderhandlung aus der Datenbank ausgeschlossen werden. Eine Rückzahlung des bereits erfolgten Jahresbeitrages, auch anteilig, ist in diesem Fall nicht vorgesehen.
  • Die Nutzung der Datenbank garantiert dem Auftraggeber nicht, dass tatsächlich Kooperationen mit Bloggern zustande kommen.
  • Eine Aufnahme in die Datenbank garantiert dem Blogger nicht, dass tatsächlich Kooperationen mit (touristischen) Unternehmen zustande kommen.

6. Datenschutz

  • Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln des Datenschutzrechts. Hinsichtlich der im Einzelnen getroffenen Maßnahmen wird auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die auf das Nutzungsverhältnis Anwendung finden und deren Akzeptanz für die Nutzung der unter http://find-a-blogger.com angebotenen Datenbank zwingend ist.

7. Haftung

  • 7.1 Bei den unter http://find-a-blogger.com angebotenen Anwendungen handelt es sich um eine vollständige Neuentwicklung. Mit Hilfe der dort vorgehalten Datenbank soll der Kontakt zwischen Unternehmen und Bloggern erleichtert werden. Die Informationen über die Blogger beruhen auf Eigenangaben der Blogger, die nur in beschränktem Umfange überprüft werden können. So kann z.B. keine Gewähr für die rechtliche Beanstandungsfreiheit eines Blogs übernommen werden. Entsprechende Prüfungen führen wir nicht durch. Sie obliegen dem Blogger und dem mit ihm kooperierenden Unternehmen. Wir übernehmen vor diesem Hintergrund  keine Haftung oder Gewährleistung bezüglich der rechtlichen Beanstandungsfreiheit eines in der Datenbank gelisteten Blogs. Ebenso haften wir nicht für die Ergebnisse, die durch eine Kooperation zwischen Unternehmen und Bloggern entstehen. Auch können wir nicht dafür einstehen, dass die in der Datenbank vorgehaltenen Informationen den Erwartungen des Nutzers entsprechen.
  • 7.2 Die unter http://find-a-blogger.com angebotenen Anwendungen könenn während des Betriebs zeitweilig beeinträchtigt sein. Der Nutzer erkennt zudem an, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, Fehler in einer Software unter allen Anwendungsbedingungen auszuschließen.
  • 7.3. Soweit wir unter http://find-a-blogger.com Telekommunikationsdienste für die Öffentlichkeit erbringen, gelten die Haftungsbeschränkungen des § 44a TKG.
  • 7.4. Außerhalb des Anwendungsbereichs von § 44a TKG gilt:
    7.4.1 Wir haften unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung unseres Unternehmens, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen unseres Unternehmens beruhen sowie für Schäden, die durch Fehlen einer durch von uns garantierten Beschaffenheit hervorgerufen wurden oder bei arglistigem Verhalten. Des Weiteren haften wir unbeschränkt für Schäden, die durch unser Unternehmen oder einem seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden.
    7.4.2 Bei der leicht fahrlässig verursachten Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir außer in den Fällen der Ziffer 7.4.1. der Höhe nach begrenzt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind abstrakt solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Vertragsparteien regelmäßig vertrauen dürfen. Im Uuml;brigen ist eine Haftung unseres Unternehmens ausgeschlossen.
  • 7.5 Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

8. Schlussbestimmungen

  • 8.1 Wir können im Rahmen der Zurverfügungstellung der unter http://find-a-blogger.com angebotenen Anwendungen Unterauftragnehmer einsetzen. Wir bleiben jedoch auch bei Einsetzung von Unterauftragnehmern verantwortlich für die Erfüllung der durch uns übernommenden Pflichten.
  • 8.2 Wir sind berechtigt, Rechte und Pflichten ganz oder teilweise an Dritte zu übertragen.

9. Informationen zur Möglichkeit der Online-Streitbeilegung für Verbraucher

Durch die Verordnung (EU) Nr. 524/2013 wurde auf Uninonsebene eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) eingeführt. Diese Plattform dient als eine zentrale Anlaufstelle für Verbraucher und Unternehmer zur außeigerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen und Online-Dienstleistungsverträgen erwachsen. Die Nutzung der OSPlattform ist für Sie als Verbraucher freiwillig; Sie sind also nicht verpflichtet, Beschwerden über diese Plattform zu führen. Näheres über die Modalitäten für die Ausübung der Funktionen der OS-Plattform und über die Modalitäten des elektronischen Beschwerdeformulars können Sie auch in der hierzu erlassenen Durchführungsverordnung (EU) 2015/1051 der EU-Kommission nachlesen.

Die OS-Plattform soll nach Angaben der EU-Kommission zum 15.02.2016 für Verbraucher nutzbar und unter der Zieladresse http://ec.europa.eu/odr erreichbar sein.

Unser E-Mail-Adresse lautet: kontakt@find-a-blogger.com

 

* Die männliche Form „der Auftraggeber“ sowie „der Blogger“ steht sowohl für männliche als auch weibliche Form.